der Firma Body Restoration
Ziegelstr. 17, 71063 Sindelfingen
(nachfolgend Body Restoration)

 

Es gelten die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (nachfolgend AGB) für die Buchung Ihres Aufenthalts, den Verkauf von Gutscheinen und sonstigen Verkaufsartikeln der Body Restoration in Sindelfingen.

§ 1 GELTUNGSBEREICH

Die AGB regeln das Vertragsverhältnis der Body Restoration und dem Kunden. Abweichende Geschäftsbedingungen des Kunden, die von Body Restoration nicht ausdrücklich schriftlich anerkannt werden, finden auf das zugrundeliegende Vertragsverhältnis keine Anwendung.

Mit Vereinbarung eines Termins (online über das Body Restoration Terminbuchungsportal, erreichbar über den Webauftritt www.bodyrestoration.de), per Telefon oder per E-Mail treten automatisch die AGB in Kraft. Gleiches gilt bei sonstiger Erteilung eines Auftrages oder tatsächlicher Inanspruchnahme der Leistungen der Body Restoration .

Die AGB können nur durch schriftliche Individualvereinbarungen geändert werden. Body Restoration behält sich Änderungen der AGB vor.

§ 2 LEISTUNGEN DER BODY RESTORATION

1. Die Body Restoration bietet kosmetische Dienstleistungen im Bereich der dauerhaften Haarentfernung, Bodyforming/Bodyshaping, Personal Training, Yoga, Meditation, Ernährungsberatung, Ganzzeitliches Coaching sowie im Bereich des Zahnbleachings an. Body Restoration verkauft in den gängigen Vertriebswegen in eigenem Namen Gutscheine an Einzelkunden.

2 . Jede Behandlung erfolgt in Abstimmung mit dem Kunden durch geschultes Personal der Body Restoration in den gemieteten Räumlichkeiten in der Ziegelstraße 17, 71063 Sindelfingen. Hausbesuche werden nicht angeboten.

3 . Zu einer aktiven Mitwirkung bei der Behandlung ist der Kunde nicht verpflichtet. Jedoch ist der Kunde verpflichtet, im Rahmen der Erstkonsultation von Body Restoration gestellte für die Behandlung relevanten Fragen, zu seiner Person, insbesondere die, die seine Gesundheit und eine etwaige frühere Behandlung betreffen, umfassend und wahrheitsgetreu zu beantworten. Die Body Restoration ist berechtigt, die Behandlung abzubrechen, wenn das erforderliche Vertrauensverhältnis nicht mehr gegeben erscheint, insbesondere wenn der Kunde erforderliche Auskünfte unzutreffend oder lückenhaft erteilt oder Therapiemaßnahmen vereitelt.

§ 3 VERTRAGSSCHLUSS / VOLLJÄHRIGKEIT / PREISE

1 . Der Vertrag zwischen dem Kunden und der Body Restoration kommt durch den Barverkauf an unserer Kasse zustande. Für Fernabsatzverträge im Sinne des § 312c BGB gilt: Der Vertrag kommt nicht bereits durch die Bestellung des Kunden zustande, sondern erst durch die ausdrückliche Bestätigung seitens der Body Restoration. Für die Internet- Plattform der Body Restoration(www.bodyrestoration.de) gilt:

Die Darstellung der Produkte/Dienstleistungen/Anwendungspakete im Onlineshop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern eine Aufforderung zur Bestellung durch den Kunden dar. Irrtümer bleiben vorbehalten.

Alle Angebote im Onlineshop sind freibleibend. Etwaige Aussagen zur Verfügbarkeit sind unverbindlich. Mit Aktualisierung des jeweiligen Onlineshops verlieren alle vorherigen Angebote ihre Gültigkeit.

2. Ein Vertrag kommt wie  folgt zustande: Ein Kunde geht auf die Website www.bodyrestoration.de und wählt dort unter „Jetzt Termin buchen“ zunächst die gewünschte Leistung (geplante Aufenthaltsdauer) dann den Wunschtermin (Datum, Uhrzeit) aus.

Im nächsten Schritt gibt der Kunde seine Kontaktdaten (Name, Vorname, E-Mail, Mobiltelefon, Besondere Wünsche) an. Mit dem Anklicken des Buttons „Jetzt buchen“ gibt der Kunde einen verbindlichen Antrag zur Bestellung seiner Behandlung ab.

Vor dem Abschicken der Buchung können die Daten eingesehen, geändert und gelöscht werden. Mit dem Anklicken des entsprechenden Buttons werden diese AGB sowie die Widerrufsbelehrung akzeptiert und der Antrag somi t aufgenomme n . Für eine Angebotsabgabe ist somit immer die Bestätigung über die Kenntnisnahme und Akzeptanz der AGB Voraussetzung. Behandelt werden auf eigenen Wunsch und nach terminlicher Vereinbarung alle geschäftsfähigen Personen ab 18 Jahren. Mit der Buchung bestätigen Sie Ihre Volljährigkeit. Bei Personen unter 18 Jahren ist eine Zustimmung des gesetzlichen Vertreters erforderlich.

3 . Im Anschluss erhalten Sie von der Body Restoration eine automatisch generierte E-Mail, in welcher die Buchungsbestätigung nochmals den Empfang Ihrer Buchung bestätigt. Mit dieser Buchungsbestätigung kommt der Vertrag zustande. Der Vertragsschluss erfolgt ausschließlich in deutscher Sprache.

4. Die vereinbarten Behandlungstermine sind verbindlich. Sollte der Kunde zu spät erscheinen, ist die Body Restoration berechtigt, auch im Interesse etwaiger nachfolgende Kunden, die Verspätungszeit von der Behandlungszeit ab zu ziehen. Für eine dadurch bedingte oder gar vom Kunden gewünschte Verkürzung der Behandlungszeit können keine preislichen Vergünstigungen gewährt werden. Es ist der volle Behandlungspreis geschuldet. Kulanzregelungen sind diesbezüglich im alleinigen Ermessen der Body Restoration jedoch möglich.

5. Maßgeblich ist die zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses – der Terminvereinbarung gültige Fassung, sofern nicht im Einzelfall anders vereinbart. Für den Fall von Sonderangeboten gilt der angebotene Preis auf die Sonderaktion befristet.

6 . Die Zahlungen haben in bar nach der Behandlung in den Geschäftsräumen, per Kartenzahlung oder per Überweisung vorab zu erfolgen. Bei Verkäufen von Gutscheinen gilt dies entsprechend.

7. Alle Preise verstehen sich inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer i.H.v. aktuell 19,00%.

§ 4 VERTRAGSPARTNER

Im Falle eines wirksamen Vertragsschlusses ist die Body Restoration grundsätzlich Vertragspartner des Kunden.

§ 5 WIDERRUFSRECHT / TERMINE

Gemäß § 312 g Absatz 2 Nr. 9 BGB besteht kein Widerrufs- und Rückgaberecht bei Verträgen über die Beherbergung zu anderen Zwecken als Wohnzwecken oder über die Erbringung von Dienstleistungen in den Bereichen der Freizeitgestaltung, wenn sich der Unternehmer bei Vertragsschluss verpflichtet, die Dienstleistungen zu einem bestimmten Zeitpunkt oder innerhalb eines genau angegebenen Zeitraumes zu erbringen.

Bei der Buchung eines Termins mit Terminbestätigung besteht daher kein Widerrufs- und Rückgaberecht; gleiches gilt für den Fall, dass mittels eines Gutscheins (ein) bestimmte(r) Termin(e) gebucht wird.

Ansonsten gilt die folgende Widerrufsbelehrung

Bei einer Dienstleistung erlischt das Widerrufsrecht des Kunden vorzeitig, wenn der Vertragspartner des Kunden mit der Ausführung der Dienstleistung mit der ausdrücklichen Zustimmung des Kunden vor Ende der Widerrufsfrist begonnen hat oder der Kunde diese selbst veranlasst hat. Bei einem Gutschein erlischt das Widerrufsrecht, wenn und soweit der Kunde mit dem Gutschein-Guthaben einen festen Termin vereinbart hat.

Der Kunde hat das Recht, binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tagen ab (bei Verträgen über Dienstleistungen) dem Tag des Vertragsabschlusses bzw. (bei Kaufverträgen) ab dem Tag, an dem der Kunde oder ein von ihm benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren oder (bei getrennter Lieferung mehrerer einheitlich bestellter Waren) die letzte Ware in Besitz genommen hat.

Um sein Widerrufsrecht auszuüben, muss der Kunde die Body Restoration (Body Restoration, Ziegelstraße 17, 71063 Sindelfingen, info[at]bodyrestoration.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über seinen Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Der Kunde kann das dafür unten angefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass der Kunde die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absendet.

Folgen des Widerrufs

Wenn der Kunde diesen Vertrag widerruft, hat die Body Restoration ihm alle Zahlungen, die Body Restoration von dem Kunden erhalten hat, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass der Kunde eine andere Art der Lieferung als die von der Body Restoration gegebene, günstigste Standardlieferung gewählt hat), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrages bei der Body Restoration eingegangen ist.

§ 6 STORNOFRISTEN

Für den Fall der Nichteinhaltung eines Termins, geben Sie uns bitte rechtzeitig Gelegenheit, den Termin einem anderen Gast zur Verfügung zu stellen. Ein Termin kann bis maximal 48 Stunden vor Beginn des ursprünglich gebuchten Aufenthalts in unserer Body Restoration storniert werden, um den Buchungsbetrag in Form eines Gutscheins gutgeschrieben zu bekommen. Stornierungsanfragen per Chat oder Social-Media können leider nicht akzeptiert werden.

Die Body Restoration gewährt dem Kunden eine Stornierungsmöglichkeit bei gebuchten Terminen/ Behandlungen wie folgt:

Mit dem wirksamen Vertragsschluss erhält der Kunde bei der Buchung eines fixen Termins zur Behandlung eine Buchungsbestätigung.

Bis zu einem Zeitpunkt von 48 Stunden vor Beginn der gebuchten Behandlung ist eine kostenfreie Stornierung für den Kunden möglich. Das dann wieder freigegebene Guthaben des in Form eines Gutscheins unterliegt der gesetzlichen Verjährung und kann innerhalb dieser Frist zur Buchung eines neuen Termins verwendet werden. Eine Auszahlung erfolgt nicht.

Bei einer Stornierung ab 47 Stunden und 59 Minuten vor dem gebuchten Termin erfolgt keine Erstattung. Es wird der volle Betrag hinsichtlich des Termins abgebucht. Das Ticket ist damit vollständig entwertet.

Mit einem Gutschein ist nur die Buchung eines konkreten Termins möglich.

Eine Stornierung kann ausschließlich wie folgt durchgeführt werden: Für eine Stornierung nach den vorstehend erläuterten Vorgaben klickt der Kunde auf einen entsprechend markierten Link in der per E-Mail an ihn versandten Buchungsbestätigung. Diese E-Mail sollte daher unbedingt aufbewahrt und nicht gelöscht werden. Eine andere Möglichkeit, die Stornierung durchzuführen, bietet die Body Restoration nicht an.

Es scheint ein Kunde überhaupt nicht oder zu spät zum vereinbarten Termin, so dass eine Behandlung im Rahmen des Terminplans nicht mehr möglich ist, ist die Body Restoration berechtigt, gemäß § 615 Satz 1 BGB die vollständige vereinbarte Vergütung zu verlangen, ohne zur nach Leistung verpflichtet zu sein. Body Restoration stellt dem Kunden die vereinbarte Vergütung nicht in Rechnung, wenn es Body Restoration gelungen ist, für den mit dem Kunden ursprünglich vereinbarten Termin einen anderen Kunden für diese Behandlungszeit zu finden.

§ 7 TERMINABSAGE DURCH DIE BODY RESTORATION

Trotz größtmöglicher Vorsicht, bester Technik und regelmäßiger Wartung und Kontrolle ist es nicht auszuschließen, dass aufgrund technischer Probleme oder bedingt durch den Ausfall eines Gerätes oder zur Sicherheit der Gäste kurzfristig geschlossen werden muss. In einem solchen Fall ist die Body Restoration berechtigt, den Termin zu stornieren. Das für den Termin gezahlte Entgelt wird dem Kunden zurückerstattet Erstattung erfolgt nach Wahl des Kunden entweder durch ein Guthaben für einen neuen Termin oder durch Auszahlung.

§ 8 ZAHLUNGSFRIST, EIGENTUMSVORBEHALT UND VERZUG

Gutscheine bleiben bis zur vollständigen Zahlung Eigentum der Body Restoration. Sollte eine Zahlung rückbelastet werden, ist der Kunde zur sofortigen Rücksendung des Gutscheins verpflichtet und trägt sämtliche entstehenden Kosten.

Bis zur vollständigen Zahlung ist die Body Restoration berechtigt, die bestellten Gutscheine zu sperren. Verzug und Verzugsschaden richten sich nach den gesetzlichen Bestimmungen. Kommt der Kunde mit der Zahlung in Verzug, so ist die Body Restoration, wenn sie nach der ersten unentgeltlichen Zahlungsaufforderung erneut zur Zahlung auffordert, berechtigt, dem Kunden die dadurch entstandenen Kosten pauschal mit einem Betrag in Höhe von 5,00 € in Rechnung zu stellen. Dem Kunden ist der Nachweis gestattet, solche Kosten seien der Body Restoration nicht entstanden oder wesentlich niedriger als die Pauschale.

§ 9 H A F T U NG U N D S C H A D EN S E R S A T Z / GEWÄ H R L E I S T U NG

Innerhalb der Behandlung werden, den Bedürfnissen des jeweiligen Hautbildes, angepasste Behandlungsgeräte und Produkte eingesetzt. Eine Garantie bezüglich Verträglichkeit und Erfolg kann jedoch nicht gegeben werden. Dies gilt insbesondere, wenn Fragen im Vorgespräch seitens des Kunden nicht ausreichend oder nicht wahrheitsgemäß beantwortet werden. Die Ansprüche des Kunden auf Schadensersatz durch Body Restoration sowie ihrer Erfüllungs- und Verrichtungsgehilfen für schuldhaft verursachte Schäden ist ausgeschlossen, soweit der Schaden nicht durch Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit herbeigeführt wurde. Dies gilt nicht,

  • soweit zwingend gehaftet wird, z.B. nach dem Produkthaftungsgesetz,
  • bei der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit sowie
  • bei einer Verletzung wesentlicher Vertragspflichten, d.h. solcher Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertrauen darf (sog. Kardinalpflichten).

Der Schadensersatzanspruch für die Verletzung wesentlicher Vertragspflichten ist auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden begrenzt, soweit nicht Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit vorliegt oder wegen der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit gehaftet wird. Gleiches gilt bei grob fahrlässigem Verhalten einfacher Erfüllungsgehilfen (nichtleitende Angestellte) außerhalb des Bereichs der wesentlichen Vertragspflichten sowie der Lebens-, Körper- oder Gesundheitsschäden. Es gilt die gesetzliche Gewährleistung.

§ 1 0 D A T E N S C H U T Z U N D V E R T R A G S D A T E N S P E I C H E R U N G

1 . Die jeweils gültigen datenschutzrechtlichen Bestimmungen werden von der Body Restoration beachtet. Die Body Restoration ist berechtigt, die Daten des Kunden im Sinne der geltenden Datenschutzgesetze zu erheben, zu verarbeiten, zu speichern und zu nutzen, sofern die Daten zur Erfüllung des Vertrages erforderlich sind.

2 . Den Kunden ist bekannt, dass diese Daten auf Datenträger gespeichert werden. Der Kunde stiimmt der Erhebung, Verarbeitung, Speicherung und Nutzung seiner personenbezogenen Daten für die Abwicklung der Behandlung ausdrücklich zu. Soweit Body Restoration persönliche Daten des Kunden erheben und speichern muss, wird deren vertrauliche Behandlung zugesichert. Ohne die Einwilligung des Kunden wird Body Restoration Daten des Kunden nicht für Zwecke der Werbung Markt - oder Meinungsforschung nutzen oder an Dritte weitergeben.

3 . Der Kunde hat das Recht, auf Antrag unentgeltlich Auskunft zu erhalten über die personenbezogenen Daten, die über ihn gespeichert wurden. Zusätzlich hat er das Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten, Sperrung und Löschung seiner personenbezogenen Daten, soweit dem keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht entgegensteht.

Dazu kann der Kunde sich an folgende Kontakte wenden:

Body Restoration
Ziegelstraße 17
71063 Sindelfingen
info[at]bodyrestoration.de
www.bodyrestoration.de
0157 - 73 75 57 19

§ 11 ANWENDBARES RECHT, ERFÜLLUNGSORT UND GERICHTSSTAND, SALVATORISCHE KLAUSEL

Bei Verträgen mit der Body Restoration gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UNKaufrechts und der Kollisionsnormen des internationalen Privatrechtes, insbesondere der Rom-I-Verordnung.

Erfüllungsort ist der Sitz von Body Restoration. Ausschließlicher Gerichtsstand ist – wenn der Kunde Kaufmann, eine juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlichrechtliches Sondervermögen ist oder der Kunde keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland hat – das jeweils zuständige Gericht am Sitz von Body Restoration.

Soweit einzelne Bestimmungen dieser AGB unwirksam oder undurchführbar sind oder werden, wird die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen dadurch nicht berührt. An die Stelle der unwirksamen bzw. undurchführbaren Bestimmung tritt die für diesen Fall branchenübliche Bestimmung, bei Fehlen einer zulässigen branchenüblichen Bestimmung die entsprechende gesetzliche Bestimmung. Entsprechendes gilt für jede Lücke im Vertrag.